Grundversorgung

Antwort: 

Die Grundversorgung ist das Recht des Kunden, von einem Energieversorger zu allgemeinen Bedingungen und Preisen versorgt zu werden. EVUs haben für Netzgebiete, in denen sie die Grundversorgung von Haushaltskunden durchführen, allgemeine Bedingungen und Preise für die Versorgung in Niederspannung und Niederdruck öffentlich in der gängigen Tagespresse bekannt zu geben und im Internet zu veröffentlichen. Grundversorger ist das Unternehmen, das in einer Gemeinde die meisten Haushaltskunden beliefert. Was ist der Unterschied zwischen Grundversorgung und Ersatzversorgung: Ist ein Kunde vertraglich an einen Lieferanten gebunden, dem die Versorgung mit Energie jedoch nicht mehr möglich ist, fallen diese Kunden automatisch in die Ersatzversorgung der örtlichen Grundversorgers (Beispiel: TelDaFax). Gründe dafür können sein, dass der bisherige Lieferant nicht mehr liefern kann oder der Netzbetreiber den Zugang zu den Netzen verweigert. Nach einer Übergangsfrist von 3 Monaten wird der Kunde automatisch von der Ersatzversorgung in die Grundversorgung überführt, es sei denn dass der Kunde zwischenzeitlich einen Sondervertrag abgeschlossen hat oder der Jahresverbrauch 10.000 kWh übersteigt. Anspruch haben alle Letztverbraucher, sofern sie in der Niederspannung mit Strom oder im Niederdruck mit Gas beliefert werden. Auch kommt die Ersatzversorgung zum Tragen, wenn ein bestehender Vertrag gekündigt wird und der Kunde sich selbst einen neuen Versorger sucht. Geschieht dies nicht innerhalb von 3 Monaten erfolgt auch hier die Überführung in die Grundversorgung. Gleiches gilt auch bei Zählerneuinstallationen oder wenn sich ein Kunde
nach Einzug nicht bei einem Lieferanten anmeldet. 

Grundsätzlich gilt: Die Ersatzversorgung gilt nur für Kunden bis zu einem Jahresverbrauch von 10.000 kWh und Haushaltskunden lt. Definition § 3 Nr. 22 EnWG und auch dann nur für die Dauer von maximal 3 Monaten; danach geht der Kunde entweder in die Grundversorgung über oder wechselt in einen Sondervertrag!

Für Nichthaushaltskunden ist eine Preisanfrage im Geschäftskundenvertrieb erforderlich!

FAQ Thema: 

Datenschutzerklärung Impressum
Feedback

Klicken Sie hier und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Vielen Dank!