Erneut spendeten die Vereinigte Stadtwerke GmbH (VS) 1.000 Euro an die Tafeln aus Ratzeburg, Mölln und Bad Oldesloe. Die Spendenübergabe fand am Mittwoch, den 10. Juni 2020, in den Räumlichkeiten der Vereinigte Stadtwerke Media in Nusse statt.

Die Geschäftsführer, Marius Lembicz und Olaf Poetzing überreichten die Spende an die Vertreter der Tafeln. Heidrun Thuns und Andreas von Gropper (Tafel Ratzeburg), Kathrin Schlie (Tafel Mölln) sowie Walter Herbers und Eckard Harm (Oldesloer Tafel EfA e.V.) nahmen diese dankbar entgegen. Das Maskottchen der VS, der Teddy Eddi, war als persönlicher Glücksbringer auch mit dabei.

Die Spende wird nach der Schließzeit der Tafeln durch Corona für laufende Kosten genutzt werden. Dazu gehören unter anderem die ansteigenden Benzinkosten durch weitere Wege zu den Spendern, Inspektionen, sowie Schutzmaßnahmen für die Mitarbeiter/Innen. Oft gehören die freiwilligen Helfer zur Risikogruppe.

Marius Lembicz und Olaf Poetzing freuen sich, dass die VS die Tafeln bei ihrer Arbeit erneut unterstützen und Menschen in der Region davon profitieren. Denn mit ihrer schnellen und unbürokratischen Hilfe lindern die Tafeln die Folgen von Armut in einer reichen Gesellschaft und stehen für Solidarität und Mitmenschlichkeit.