Wie in den Jahren zuvor, haben die Mitarbeiter der Vereinigten Stadtwerke im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier im Dezember eine Sammlung zugunsten der Tafeln in Bad Oldesloe, Mölln und Ratzeburg durchgeführt. Die Geschäftsführung der Stadtwerke rundete den Spendenbetrag auf ansehnliche 3.000 Euro auf.

Die diesjährige Spendenübergabe fand am Montag, den 23. Januar 2017, in den Räumlichkeiten der Vereinigte Stadtwerke GmbH in Mölln statt. Der Geschäftsführer der Vereinigte Stadtwerke GmbH, Heinz Grothkopp, erhielt diesmal bei der Übergabe tatkräftige Unterstützung durch zwei Auszubildende der Stadtwerke. Die Vertreter der drei Tafeln Lisa Fromm (Ratzeburger Tafel), Kathrin Schlie und Jörg Globke (Möllner Tafel) sowie Walter Herbers (Oldesloer Tafel EfA e.V.) nahmen die Spende dankbar entgegen. Denn – alle drei Tafeln verzeichnen nach wie vor eine tendenziell steigende Nachfrage und organisieren zweimal wöchentlich Lebensmittelausgaben. Insgesamt betreuen die drei Tafeln mehr als 2.000 Kunden in der Region.

Zurückzuführen sei dies, so einhellige Aussage, auf eine steigende Nachfrage. Die Spende soll in Ratzeburg unter anderem für die Anschaffung von stabilen Regalen für die Lagerhaltung eingesetzt werden. In Mölln müssen dringend in der Wartezone und der Lebensmittelaus-gabe die Fußbodenbeläge ausgetauscht werden und Bad Oldesloe müssen für die sachgerechte Lagerung der Lebensmittel veraltete Kühlgeräte austauschen.

Heinz Grothkopp freute sich, dass die VSG ein weiteres Mal die Tafeln in der Region bei ihrer Arbeit unterstützen konnten und die bedürftigen Kunden der Tafeln direkt davon profitieren.

Von links nach rechts: Ann-Katrin Böckmann, Jörg Globke, Kathrin Schlie, Lisa Fromm, Walter Herbers, Heinz Grothkopp, Andreas Krotter