Seit Juli 25.000 Badegäste in der Möllner Welle

Ratzeburg 21.12.2016 Familie Hey als 25.000ste Besucher in der Möllner Welle begrüßt.

Familie Hey mit Mutter Elisabeth, Vater Lars und den Kindern Alberth, Emil, Inoula und Jerle haben am letzten Sonntag einen Ausflug in die Möllner Welle unternommen. Der älteste Sohn Alberth war zur Schwimmprüfung angemeldet und die Familie wollte ihn vom Beckenrand aus unterstützen. Aber - Familie Hey durfte sich nicht nur über Alberths bestandene Schwimmprüfung freuen, sondern wurde darüber hinaus auch als 25.000er Badegast in der Möllner Welle begrüßt. Wie Elisabeth Hey berichtete, war die Familie das erste Mal im Familienbad. Besonders gut habe ihnen der Kinderbereich für die Kleinsten gefallen.

Seit der Neu-Eröffnung des Familienbades am 12. Juli 2016 – nach nur zweijähriger Bauzeit – haben damit im Durchschnitt 5.000 Badegäste monatlich die Möllner Welle besucht.

Das Familienbad ist mit einem Schwimmbecken mit vier 25-Meter-Bahnen, einem Kurs- und Therapiebecken sowie einem Saunabereich ausgestattet. Für die kleinen Badegäste gibt es einen Wasserspielbereich mit angenehmen Wassertemperaturen und wasserspeienden Dschungeltieren. Von  Montag bis Sonntag steht ein vielfältiges Kursprogramm zur Auswahl. Von Babyschwimmen über Kraulschwimmen bis zu Aqua-Power  steht für kleine und große Besucher ein umfangreiches Angebot zur Auswahl. Alle Details zum umfangreichen Kursangebot und weitere Informationen zur Möllner Welle erhalten Interessierte auf der Website www.moellnerwelle.de oder telefonisch unter 04542 8009 387.


Von links Emil, Alberth, Mutter Elisabeth, Inoula, Dennis Westphal (Schwimmmeister), Jerle  auf dem Arm mit Vater Lars

Feedback

Klicken Sie hier und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Vielen Dank!