„TOP SERVICE Deutschland 2016“ Auszeichnung für Vereinigte Stadtwerke GmbH

Die Vereinigte Stadtwerke GmbH (VSG) nahm zum ersten Mal an dem Wettbewerb teil und landete bei teilnehmenden Unternehmen aus ganz Deutschland in der Gruppe der Top 50 Service-Unternehmen. Im Wettbewerb überzeugte der regionale Energieversorger insbesondere mit der Kompetenz seiner Mitarbeiter und der Pflege einer langfristigen Kundenbeziehung.

Der Preis „Top Service Deutschland 2016“ wurde im Rahmen eines Festaktes am 28. April im Classic Remise Düsseldorf an die besten 50 Unternehmen verliehen, darunter die VSG.

„Wir freuen uns natürlich riesig, es gleich beim ersten Versuch unter die besten Dienstleister Deutschlands geschafft zu haben“, betont Olaf Poetzing, Geschäftsführer der Vereinigte Stadtwerke Service GmbH. „Unseren Erfolg verdanken wir dem großen Engagement unserer Mitarbeiter und der kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer kundenorientierten Geschäftsprozesse. Dabei haben wir stets die Kundenzufriedenheit im Fokus.“, erklärt Poetzing.

Eric Hommel, ServiceRating; Olaf Poetzing, Vereinigte Stadtwerke GmbH; Kai Riedel, ServiceRating

Der Wettbewerb „TOP SERVICE Deutschland“ wurde bereits zum elften Mal durch das Ratingunternehmen ServiceRating in Kooperation mit der Wirtschaftszeitung Handelsblatt und dem Institut für Marktorientierte Unternehmensführung (IMU) der Universität Mannheim durchgeführt. Nach der eingehenden Untersuchung der teilnehmenden Dienstleister zeichnet der Veranstalter die besten unter ihnen mit einem Qualitätssiegel aus. Im Rahmen des Wettbewerbs unterziehen sich die teilnehmenden Unternehmen einem mehrstufigen Bewertungsverfahren. Dabei wird die Service-Qualität nach dem Fokus-Modell des IMU von unabhängigen Experten analysiert und von den Kunden des Unternehmens bewertet. Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen die Unternehmens-kultur, die Unternehmenssteuerung und die Interaktion des Unternehmens mit den Kunden sowie die Wirkung auf seine Kunden. Dazu werfen die wissenschaftlichen Experten einen Blick ins Unternehmen, befragen Management und Mitarbeiter und holen ein umfangreiches Kunden-feedback ein, um deren Erfahrungen und Zufriedenheit zu ermitteln.

„Die positive Rückmeldung der Kunden motiviert uns ganz besonders, weiterhin konsequent an unseren Zielen zu arbeiten“, so Poetzing abschließend.

Datenschutzerklärung Impressum
Feedback

Klicken Sie hier und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Vielen Dank!