Erdgassteuer

Erdgassteuer (Energiesteuergesetz)

Am 1. August 2006 trat das Energiesteuergesetz in Kraft und löste das bis dahin geltende Mineralölsteuergesetz ab. Die Energiesteuer ist als Verbrauchsteuer eine indirekte Steuer, das heißt, die Erhebung richtet sich nach dem Verbrauch. Zuständig für die Erhebung der Energiesteuer sind die Hauptzollämter der Bundeszollverwaltung. Diese haben auch die Steueraufsicht.

Die Energiesteuer für Erdgas beträgt derzeit 0,55 ct/kWh.

Datenschutzerklärung Impressum
Feedback

Klicken Sie hier und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Vielen Dank!