Breitbandversorgung in Dalldorf

Geschafft! - Die Mindestanschlussquote wurde erreicht!

Kurz vor Tiefbaubeginn erhalten Sie eine Auftragsbestätigung und Informationen zur weiteren Vorgehensweise.

Alle, die bislang gezögert haben, können sich jetzt noch für einen kostenlosen Anschluss anmelden. Antworten auf häufige Fragen zum Bau finden Sie hier.

Status: Bauplanung

Letzte Statusänderung: 15.02.2019

 

Die Gemeinde Dalldorf gehört zum Amt Lütau im Kreis Herzogtum Lauenburg und liegt zwischen der Landstraße 200 und der durch die Stecknitz gebildete Landesgrenze nach Mecklenburg-Vorpommern zwischen den größeren Ortschaften Lauenburg und Büchen. Dalldorf hat 368 Einwohner (Stand 01.10.2017), und der Bürgermeister heißt Michael Götsch. Zu den Sehenswürdigkeiten zählt der historische Ortskern mit Gutshaus.

Baustart

Dalldorf hat die Mindestanschlussquote von 55% mehr als erreicht, und deshalb konnte die Gemeinde in die Bauplanung aufgenommen werden. In Kooperation mit der VersorgungsBetriebe Elbe Media GmbH wird die VS Media Dalldorf 2019 ans schnelle Glasfasernetz anschließen. Von Beginn der Bauarbeiten im Ort bis zu einem betriebsbereiten Anschluss vergehen i.d.R. 12 Monate. Folgende Arbeiten sind erforderlich:

  • Zuerst werden die Trassen gebaut. Dies dauert je nach Größe des Gebiets mehrere Wochen oder Monate.
  • Danach werden die Hausanschlüsse erstellt. Vor dem Bau der Hausanschlüsse wird die Baufirma mit jedem einzelnen Kunden Kontakt aufnehmen.
  • Nach dem Bau aller Hausanschlüsse im Ort kommen das Spleißen (Verbinden) der vielen einzelnen Glasfasern und der Einbau der erforderlichen Technik an die Reihe.
  • Schließlich erfolgt die Montage der Kundenendgeräte (CPE) in den Häusern oder Wohnungen. Danach ist der Anschluss betriebsbereit.

Alle Kunden, die einen Auftrag für einen Glasfaseranschluss abgegeben haben, erhalten rechtzeitig eine Auftragsbestätigung. Wer noch keinen Auftrag abgegeben hat, kann es noch machen, solange der Tiefbau in der Straße nicht abgeschlossen ist. Dazu genügt es, wenn Sie mindesten einen Dienst (Internet, Telefon oder TV) abgeben, damit der Ausbau 2019 realisiert werden kann. Am einfachsten und schnellsten können Sie das Formular online ausfüllen. Sie können auch gerne ins VBE-Kundenzentrum (Grünstraße 30, Lauenburg/Elbe) kommen. Öffnungszeiten: Mo-Fr  8-12 Uhr, Do 14-18 Uhr.

Haben Sie Fragen zum Thema Glasfaser? Schauen Sie gerne hier nach!

Die Ostseite des Lanzer Sees, zu den drei Gemeinden Basedow, Dalldorf und Lanze gehörend, bildet ein eigenes Ausbaugebiet mit 55%-Quote und hat die Vertragsabschlussphase zeitgleich mit der Gemeinde Dalldorf.

 

Aktuelles zum Glasfasernetz in Ihrer Gemeinde

Datenschutzerklärung Impressum
Feedback

Klicken Sie hier und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Vielen Dank!